Ungültige Schadenanzeigen!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wieder und wieder und wieder werden uns Schadensmeldungen eingereicht, die

  1. entweder auf alten und ungültigen Formularen und oder
  2. falsch oder unvollständig ausgefüllt wurden .

Weder der Stadt- oder Landesverband noch der KVD-Kleingartenversicherungsdienst nimmt diese Meldungen an.

Es ergibt sich ein ständiges hin und her und es entstehen endlose Verzögerungen.

All diejenigen, die uns die ungültigen Schadensmeldungen in den Briefkasten geworfen haben, bitten wir doch dringend, sie auch wieder abzuholen. Wir können die nicht hinterhertragen!

Am besten fragen Sie nach, ob ihre Meldung in Ordnung war, meistens war das nicht der Fall.

 

Bitte, beherzigen Sie die folgenden Ratschläge:

  1. Im Vereinsheim haben wir derzeit noch KEINE neuen Formulare, wir müssen sie selber herunterlagen und mit eigenen Mitteln vervielfältigen.
  2. Alle noch im Vereinsheim vorhanden Formulare sind ungültig und müssen vernichtet werden.
  3. Laden Sie sich das Formular selber unter diesem Link herunter: https://www.kleingarten.de/downloads/50/2018-06-25%20Unfall-Schadenanzeige.pdf?1530003421
  4. Füllen Sie das Formular entweder direkt am PC aus oder drucken Sie es aus und füllen Sie es mit gut lesbarer Druckschrift aus.
  5. Alle Angaben müssen WAHRHEITSGEMÄß erfolgen, das gilt insbesondere für die Fragen 11, 12, 15, 16, 17, und 18.
  6. Die FED Versicherung ist ein NEUWERT-Versicherung, d.h. nicht, dass der Neuwert erstattet wird, sondern die Prämie richtet sich nach dem Neuwert.
    1. deshalb ist bei 11a) unbedingt der Neuwert der Laube anzugeben und nicht der Zeitwert aus der letzten Wertermittlung.
    2. Das Gleiche gilt für den Inhalt des KLEINGÄRTNERÜBLICHEN Inhalts der Laube,
    3. und in gleichem Sinn für Nebengebäude und deren Inhalt.
    4. OHNE diese Angaben wird keine Schadensmeldung angenommen!
  7. Bitte beachten Sie zu Punkt 18 die Merkblätter der KVD zur FED, die genau angeben, welche Gegenstände überhaupt versichert sind. Auch hier möglichst Originalbelege beifügen.
  8. Vergessen Sie nicht, die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise anzukreuzen. Ohne das Kreuzchen wird keine Meldung angenommen.
    Geben Sie bitte die Meldung einem Vorstandsmitglied persönlich  ab und lassen Sie ihre Meldung überprüfen. Ein Vorstandsmitglied muss ihre Meldung bestätigen und unterzeichnen. So vermeiden Sie Rückläufe und unnötigen Zeitaufwand.
  9. Das neue Formular trägt die Kennung BAS 8174 06.18, es besteht aus zwei Seiten Formular und 5 Seiten Datenschutzhinweisen, insgesamt sind es 7 DIN A4 Seiten.

Ihr frustrierter Kassierer, der bisher nahezu alle aktuellen Schadensmeldungen vom Stadtverband wieder zurück bringen musste.

Anmeldung

Wir bei facebook